Suchen
... für die Christen in Ephesus. Paulus bittet Gott, dass er ihnen „erleuchtete Augen des Herzens“ schenke, „damit sie erkennen, zu welcher Hoffnung sie berufen sind, wie reich das Erbe ist, das sie in ihm ...
... Amen. Paulus betet und kniet! Paulus betet und geht dabei auf die Knie. Das ist evangelischen Christen eher fremd und freievangelischen (Baptisten) vielleicht noch fremder. In der katholischen ...
... und sein liebendes Herz, dass sie selber ein liebendes Herz bekommen, das wollen sie nicht. Jakobus schreibt in seinem Brief 600 Jahre später an Christen, die gebetet haben: „Ihr bittet und bekommt nichts, ...
... ist es, zu Jesus zu gehen, öffentlich zu zeigen, dass man seine Hilfe braucht, vor ihm auf die Knie zu gehen. Aber ich glaube, dass wir Christen manchmal – viel-leicht sogar sehr oft – beten, weil wir ...
... Brüder! 35 Denn wer Gottes Willen tut, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter. Ihr Lieben, die ihr euch Christen nennt, das muss ich euch sagen: 1. Zu Gottes Familie zu gehören, ...
... übertragenden Sinn gemeint? Redet Jesaja nur von Israel, von Menschen, die ausgetrocknet sind, die neu aufblühen werden? Nein. Die neue Schöpfung gehört zum Hoffnungsgut von Juden und der Christen. Paulus ...
... Dinge des Glaubens einzuhalten, wurde das Wichtigste Das ist auch uns Christen dann passiert. Das eine ist, was Gott von uns will! Um das aber richtig zu tun, muss man vor dem Essen beten, muss man ...
... ziehen!“ (3,2) Erwählung bedeutet auch Leiden. Paulus ruft die Christen zur Kreuzesnachfolge auf. Auch Jesus hat dazu aufgefordert, dass jeder ein Kreuz auf sich nehmen solle. Wer das nicht tut, der ...
... Hirtentum aller Glaubenden“ nennen. Christen dürfen und sollen auch andere Hirten kritisieren: Die Regierenden, die Gemeindeleitung, den Pastor. Da werden Fehler gemacht. Da ist keiner nur heilig. Aber ...
... Mitte. Für die Gemeinde und für jeden einzelnen Christen. Richard Rohr sagt, der Jerusalemer Tempelbetrieb steht für Gemeinden oder Christen, „die mit Gott Handel treiben wollen“. Darum muss Gott die ...
Zum Anfang